Skip to content

Hähnchen-Ananas-Curry

Zutaten

für 4 Portionen:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Ananas
  • 4 Champignons
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Brokkoli
  • Olivenöl
  • 2 Tassen Basmati-Reis
  • 1 TL rote Currypaste
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL Curry
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

35 Min.

  1. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Einen Topf Wasser aufsetzen. Brokkoli in kleine Stückchen zerteilen und anschließend für 4 Minuten ins kochende Wasser geben. Knoblauch in kleine Stückchen schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Pilze leicht putzen und in Scheiben schneiden. Ananas schälen, harten Strunk herausschneiden und Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  2. Den Wok mit etwas Öl erhitzen. Knoblauch leicht anschwitzen und darin das Hähnchenfleisch scharf anbraten. Mit Currypulver bestreuen. Gemüsebrühe hinzugießen. Die Currypaste in der Gemüsebrühe auflösen lassen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. Kokosmilch hinzugießen. Brokkoli, Paprika und Pilze hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen und zusammen mit dem Gemüse und Ananas anrichten.
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.