Skip to content

Herbstliches Ofengemüse mit Hähnchenkeulen

Zutaten

für 4 Portionen:

  • 1 Packung küchenfertige Hähnchenkeulen
  • 4 Möhren
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 150 gr Kürbis
  • 200 gr Kartoffeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Hähnchenwürzmischung, italienische Kräuter
  • Olivenöl

für den Dip:

  • halben Becher Creme fraiche
  • 5 EL Naturjoghurt
  • TK-Kräutermischung
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

75 Min., Garzeit: 45 Min.

  1. Backofen auf 220 Grad vorheiten. Zucchini und Möhren in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Kürbis schälen und in Stücke schneiden. Zwiebel ebenfalls schälen und in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse mit reichlich Olivenöl benetzen und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.
  2. Hähnchenkeulen kurz unter Wasser abwaschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Hähnchenwürzmischung würzen. Ebenfalls mit Olivenöl benetzen.
  3. Das Gemüse in eine große Auflaufform geben. Die Gemüsebrühe hinzugießen. Nun im Ofen für 45 Min. fertig garen. Nach 15 Min. die Hähnchenkeulen auf das Gemüse legen und mitgaren.
  4. Währenddessen für den frischen Dip Creme fraiche, Joghurt, Kräuter vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit!

  1. Vater Vater

    Super Rezepte! Auch das Design ist sehr modern und zeitgemäß. Mach weiter so, Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.