Skip to content

Wildlachsfilet mit grünem Spargel auf Kartoffelbett

Zutaten

für 2 Portionen:

  • 2 Stücke Wildlachsfilet
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • Salz, Pfeffer und Oregano
  • Olivenöl

Zubereitung

80 Min.

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und in kleine Schnitze schneiden. In einer großer Schüssel mit einem Schuss Olivenöl, Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Nun die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Nun das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen für ca. 35 Min. geben.
  2. Beim grünen Spargel nur die holzigen Enden abschneiden, da grüner Spargel nicht geschält werden muss. Die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in feine Räder schneiden. Nun die Karotten und den Spargel in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 12 Minuten anbraten lassen. Danach mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Lachsfilets mit etwas Pfeffer würzen und anschließend in einer Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten.
  4. Dazu passt auch gut ein selbst gemachter Kräuter-Quark.
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.